Ernährungserziehung & Komplettgericht

Das Programm zur Ernährungserziehung von La Molisana

Die beunruhigenden Trends des Anstiegs der Fettleibigkeit, besonders der Kinder, brachte La Molisana dazu, Programm zur Ernährungserziehung auf der Grundlage der Mittelmeer-Diät zu fördern, die im Jahr 2010 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Aus den grundlegenden Eigenschaften der mediterranen Ernährungstradition sticht die üppige Verwendung der Cerealienerzeugnisse hervor, wobei die Pasta eine herausragende Rolle spielt und somit an der Basis der Ernährungspyramide steht. Eine weitere wichtige Anforderung an die von der Mittelmeer-Diät bevorzugten Lebensmittel ist ihre Anpassungsfähigkeit an Verwendbarkeit für die Komplettgerichte. Unter Komplettgericht ist eine Mahlzeit zu verstehen, die in der Lage ist, in einem Gericht alle Ernährungsbausteine bereit zu stellen. Die Pasta ist die ideale Nahrung für eine Komplettmahlzeit, weil die einfache Zugabe von Gemüse, Hülsenfrüchte, Käse, Eier, Fleisch und Fisch die organoleptischen Eigenschaften hervorhebt und ferner die richtige Menge an Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen garantiert.

Für die Umsetzung und Verbreitung dieser wichtigen Prinzipien, hat La Molisana ein Projekt der Ernährungserziehung ins Leben gerufen. Der erste Schritt des Projektes war, eine Sammlung von Rezepten mit Komplettmahlzeiten zu erstellen.

Das erste, den Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahre gewidmete Buch, ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern der UNIMOL (Universität von Molise, Medizinische Fakultät, Lehrstuhl für Ernährung), das zweite hingegen, entstand in Zusammenarbeit der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Evelina Flachi, und ist auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgerichtet.

Zu diesem Zweck wurde eine Partnerschaft mit dem IEO (Istituto Europeo di Oncologia/Europäisches Institut für Onkologie) geschlossen, das sich seit Jahren mit der wissenschaftlichen Forschung der Ernährung durch das Studium der Interaktion zwischen Nahrung und Gesundheit beschäftigt. Dank eines Ansatzes, der neue Wissenschaften mit dem Einsatz zur Prävention durch eine entsprechenden Lebensstil kombiniert, bezieht das IEO mit dem SMART FOOD-Projekt Forscher, Ernährungswissenschaftler und Ärzte mit ein, die in die gleiche Richtung gehen: Auswahl von Lebensmitteln zum Schutz der Gesundheit.

Das IEO ist der ideale Partner für Seminare, Events, Kurse zu Schulungszwecken und für Publikationen. Dazu wurde mit La Molisana ein Bildungskreis in Mailand ins Leben gerufen, in dem talentierte Küchenchefs zeigen, wie die intensiven Aromen der mediterranen Tradition mit Einklang mit einer gesunden und ausgeglichenen Diät verbunden werden können. Ein drittes Kochbuch mit 18 Rezepten für Komplettgerichte ist in Zusammenarbeit mit dem IEO in Planung: Thema der Rezeptsammlung ist die ernährungstechnische Prävention vor chronischen Erkrankungen. Zu jedem der vorgeschlagenen Rezepte wird es ein Foto, eine Nährwerttabelle und einen Fokus auf die vorteilhafte Kombinationen und nützliche Hinweise geben.

50 % der Erlöse der Kochkurse und der Verkäufe der Rezeptsammlungen gehen zur Unterstützung an die Forschung der Nutrigenetik und der Nutrigenomik.

Die lebhafte Beteiligung der Öffentlichkeit ist eine Bestätigung der Tatsache, dass die Verbraucher sich der Bedeutung der Ernährung, als eine Form der Gesundheitsvorsorge bewusst sind, sie auf der Suche nach zuverlässigen und offiziellen Angaben sind, die einen Bezugspunkt in der Flut von Informationen darstellen, die oft falsch und widersprüchlich sind.